Die zehn Spielorte der Fête de la Musique

Für das Weiterleiten auf die Facebookseite bzw. Webseite bitte auf den jeweiligen Name klicken.

Altstädter Kirchenplatz
Der erste Live-Akt findet im Freien auf dem wunderschönen Altstädter Kirchenplatz im Herzen der Altstadt statt. Hier gibt es sicher Platz genug für alle zum Musik hören und dazu tanzen.
Denn vor allem beim Auftaktkonzert soll das Prinzip der Fête de la Musique besonders betont werden: eine Feier am Tag des Sommeranfangs, öffentlich zugänglich für alle und überwiegend unter freiem Himmel und das bei freiem Eintritt.

Coworking Space Kreativlabor
Schiffstraße 7

Bits du ein kreativer Kopf, der Platz für seine Ideen braucht? Das Kreativlabor ist ein Coworkingspace für kreative Menschen, die eine inspirierende Umgebung suchen um ihre eigenen Projekte oder Produkte zu verwirklichen. In schönem Ambiente kann dort gearbeitet werden, aber auch Kunstausstellungen und Schmuck betrachtet werden – und am 21. Juni zu Live-Musik getanzt werden.

Papierladen
Wasserturmstraße 8

Der Papierladen lädt Sie auf einen Bummel durch das umfangreiche Sortiment ein. Neben Geschenkpapier, Glückwunschkarten und kleinen Mitbringseln bietet die gelernte Buchbinderin Hilfe bei der Gestaltung von Einladungen und Poesiealben sowie dem individuellen Binden von Fotoalben in ihrer Werkstatt an. Der Papierladen führt Waren von über 50 Anbietern und Herstellern überwiegend aus Deutschland und Europa, um neben der Qualität der Produkte auch auf kurze Transportwege zu achten.Und in dieser, definitiv eine der schönsten Ecken Erlangens, wird zur Fête de la Musique Live-Musik präsentiert.

Bongartz
Hauptstraße 56

Bongartz – Musik in allen Formaten bietet eine feine Auswahl nachhaltiger Musik aller Spielarten. Scheuklappen sind ihnen fremd, lieber geben sie Musik ihre Wertigkeit und ihre Emotionalität zurück. Auf etwa 70qm bieten sie Jazz und Weltmusik, Pop und Indie, elektronische Soundscapes und alle Spielarten des Black Rhythm aber auch erlesene Empfehlungen in Klassik. Statt über Kopfhörer oder Musikanlage wird der Musik am 21. Juni dann dort aber live gelauscht!

Roche Bobois Lounge présentée par Spitz Maßdesign
Mittlere Schulstraße 2

Von der Idee getragen, dass Träume nicht von der Stange kommen, sondern individuell, hochpersönlich, ein intimer Ausdruck dessen sind, was tief in uns vorgeht, befindet sich das Atelier von Spitz Maßdesign in unmittelbarer Nähe des Martin-Luther-Platzes. Beim Konzert im Atelier von Susanne Spitz kann also in kreativer Atmosphäre gleichzeitig ein Blick hinter die Kulissen geworfen werden

Stadtmuseum Innenhof
Martin-Luther-Platz 9

Das Stadtmuseum am Martin-Luther-Platz ist untergebracht im ehemaligen Altstädter Rathaus, einem sehenswerten Barockgebäude der Stadt Erlangen. Neben dem Museumskomplex mit rund tausend Quadratmeter Ausstellungsfläche gibt es auch einen großen Innenhof zum Altstädter Kirchenplatz hin, auf dessen Bühne auch wieder ein Konzert zu hören – und sehen – sein wird

Kulisse
Theaterstraße 8

Seit 1986 im Herzen der Erlanger Altstadt unweit der Schiffstraße: die Kulisse mit fränkischer Küche, Restaurant und Bar für Jung und Alt! Im gemütlichen grünen Innenhof findet dieses Jahr zum zweiten Mal ein Konzert der Fête de la Musique statt

E-Werk Garten
Fuchsenwiese 1

Das Kulturzentrum E-Werk in Erlangen ist seit 35 Jahren ein wichtiger Taktgeber im soziokulturellen Geschehen der Region und auch weit über die regionalen Grenzen hinaus als eines der größten Kulturzentren Deutschlands bekannt. Im großzügigen Biergarten mit Bühne wird auch dieses Jahr zum 21. Juni wieder gefeiert und getanzt.

Kanapee
Neue Straße 50

Eine Gaststätte ist es seit mehr als 120 Jahren, den Namen trägt es seit den 80er Jahren, seit 1991 ist das Kanapee mehr oder weniger so, wie wir es heute kennen, seit 1999 um den Chef reicher, der bis heute das Revier um den Zapfhahn verteidigt. Als wohl älteste und DIE Studentenkneipe in Erlangen darf das Kanapee bei unserer Reise durch die Altstadt bei der Fête de la Musique natürlich auch nicht fehlen.

Glüxrausch
Hauptstraße 103

Dein Zuhause im Herzen der Erlanger Altstadt für (die wohl besten) Burger, Studentenparty, Cocktailnacht oder Dinner – und dieses Jahr auch wieder als Bühne für unsere Fête de la Musique.

Gummi Wörner
Hauptraße 90

2008 schloss das Fachgeschäft Gummi Wörner seine Türen und es eröffnete eine Bar mit angeschlossenem Kunst- und Kulturbetrieb, Biergarten und Gewölbekeller. Authentisch und trashig wartet der Gummi Wörner zentral am Martin-Luther-Platz gelegen mit einer großen Auswahl an Bier und Gin Tonic – und zwei Live-Konzerten.

Zirkel
Hauptstraße 105

Nutze deine Nacht, lebe deine Nacht!
Seit der Eröffnung des Zirkels im November 1999 ist der Club mit seinen unvergesslichen Events, seinen exzessiven Feiern und den oft nie enden wollenden Nächten aus der Erlanger Party-Szene nicht mehr wegzudenken. Für die Fête de la Musique ist der Lieblingskeller der perfekte Ort für unsere After-Hour!

Werbeanzeigen